Erinnerung an die Weihnachtsfeier

Morgen läuten beim Tischtennisclub Uhingen die Weihnachtsglocken: Um 19:00Uhr beginnt im Vereinsheim des Luftsportclubs (Kirchstraße 89, 73066 Uhingen) die diesjährige Weihnachtsfeier der Aktiven.

Bereits am Nachmittag kämpfen unsere Jungspunde bei den traditionellen Vereinsmeisterschaften nicht nur um Ruhm und Ehre, sondern auch um tolle Sachpreise! Angesichts der aktuellen sportlichen Entwicklung der Jugend darf auf heiße Matches und tolle Ballwechsel gehofft werden – wir sind gespannt wer sich 2017 den Titel des Vereinsmeisters schnappt! Wir wünschen allen Teilnehmern auf jeden Fall schon jetzt viel Spaß und Erfolg!

Abends bei der Feier stehen dieses Jahr neben den zahlreichen kulinarischen Köstlichkeiten einige Ehrungen auf dem Plan. Selbstverständlich wird auch die Geselligkeit nicht zu kurz kommen – sicher wird es wieder eine Freude einige Mitglieder zu treffen, die man schon lange nicht mehr gesehen hat.

Wir hoffen auf ein zahlreiches Erscheinen…auf eine schöne Weihnachtsfeier!

Der TTC dankt der Raiffeisenbank Wangen

Jochen Hofele, Leiter Bauen&Wohnen mit Tobias Straub, Vorstand des Tischtennisclubs Uhingen

Vorstand Tobias Straub nahm für den Tischtennisclub Uhingen eine Spende der Raiffeisenbank Wangen eG aus den Händen von Jochen Hofele entgegen. „Damit unterstützen unsere RaibaGewinnSparer gemeinsam das Vereinsleben hier vor unserer Türe“, betont der Leiter der Immobilienabteilung der Raiffeisenbank Wangen.

Der TTC konnte durch die Spende Sportmaterial für die Jugendarbeit anschaffen und ist damit für das Training mit den Kindern und Jugendlichen gut gerüstet.

Die Raiffeisenbank Wangen empfiehlt sich nicht nur als kompetenter Partner in Bankgeschäften, Baufinanzierungen und dem Vertrieb von Immobilien, sondern auch als tatkräftiger Förderer des Ehrenamts.

„Wir freuen uns, dass wir den TTC Uhingen unterstützen können.“ *

 

*Das Bild und der Text wurden uns von der Raiffeisenbank Wangen zur Verfügung gestellt

Spielberichte 11. Spielwochenende

Samstag, 02. Dezember 2017

Jugend

Bezirksliga: TTC Uhingen I – TSG Eislingen I 6:4

Durch tollen Einsatz& Kampf schafft es unsere erste Jugendmannschaft sich für einen tollen Auftritt zu belohnen! Gegen den Tabellennachbarn aus Eislingen war das Spiel lange Zeit offen, ehe es Philipp im letzten Spiel gelang, dem TTC die Siegerkrone aufzusetzen. Die Jungs rutschen durch den Sieg auf einen tollen dritten Tabellenplatz, weiter so!

Kreisliga A: TTC Uhingen III – TSV Heiningen II 6:4

Auch unsere zweite Jugendmannschaft ließ sich vom Kampfspirit in der Hieberschulhalle anstecken und setzte sich hauchdünn gegen die Verfolger aus Heiningen durch. Scheinbar ließen sich die Jungs von den Nachbarplatten inspirieren, denn sie taten es den Kameraden aus der Ersten exakt gleich. Ein spannendes Spiel, in dem sich keine Mannschaft wirklich absetzen konnte, muss im letzten Spiel entschieden werden. Jakob behielt am Ende in einem knappen 5-Satz-Match die Nerven und sicherte seinem Team somit einen soliden 4. Tabellenplatz, super!

Aktive

Bezirksklasse: FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach II –  TTC Uhingen II 9:3

Beim Auswärtsspiel in Gosbach sah unsere Zweite leider kein Land und musste sich am Ende verdient geschlagen geben. Obwohl das Spiel zwischenzeitlich ausgeglichen schien, gelang es den Uhingern im zweiten Durchlauf nicht knappe Spiele auch in Siege zu verwandeln. Lediglich Davids Satzgewinn in einer Höhe von – sage und schreibe – 22:20 wusste zu begeistern. Durch die Niederlage rutscht die Zweite weiter in der Tabelle ab, die Abstiegsränge sind damit in eine unangenehme Nähe gerückt…

Spielberichte 10. Spielwochenende 2017/18

Freitag, 24.November 2017

Jugend

Bezirksliga: TSGV Hattenhofen – TTC Uhingen I 5:5

Samstag, 25.November 2017

Jugend

Bezirksklasse:  TTC Uhingen II – TV Rechberghausen 6:4

 

 

Kreisliga A:  TV Treffelhausen – TTC Uhingen III 3:6

 

Zusammenfassung Jugend

Mit einem spektakulären 5:5 leitete am Freitag die erste Jugendmannschaft einen erfolgreichen Spieltag ein – zumindest was den TTC-Nachwuchs angeht. Durch die Siege der zweiten und dritten Jugend können sich beide Teams weiterhin souverän im Mittelfeld behaupten, in der Bezirksklasse darf Uhingen sogar ungewohnte Höhenluft schnuppern – stark!

In Sachen erfolgreichen Saisonverläufen geben unsere Jungspunde aktuell das Tempo im Verein vor – denn auch an diesem Spielwochenende sollte eine überraschende Wende bei den Aktiven ausbleiben.

 

Aktive

Bezirksklasse:  TTC Uhingen II – TSV Heiningen II 8:8

Gegen unerwartet starke Heininger sprang für die zweite Herrenmannschaft nur ein Remis heraus. Im Anbetracht des Spielverlaufs durchaus leistungsgerecht…insgesamt wäre vielleicht auch etwas mehr drin gewesen.

Kreisliga C:  TSV Heiningen IV  – TTC Uhingen III 9:3

Auswärts bei den starken Jungs von Heiningen IV während man selbst bisher das Kanonenfutter der Liga spielt…klingt nach Debakel für unsere Dritte…doch von wegen! Okay das Spiel ging erwartungsgemäß verloren, aber die Uhinger verkauften sich selbstbewusst und mehr als ordentlich. Im Hinblick auf die Offenbarung aus der Vorwoche keine Selbstverständlichkeit und ein klares Lebenszeichen!

An dieser Stelle nochmal ein herzliches Dankeschön an Marco. Er sagte einen privaten Termin extra ab um kurzfristig beim Tischtennis einspringen zu können, als Krönung zockte er seinen Gegner ganz nebenbei auch noch im Fünften ab…das ist volle Hingabe für den TTC!

Sonntag, 26.November 2017

Aktive

Bezirksliga:  TGV Rosswälden – TTC Uhingen I 9:4

Trotz Personalumstellungen verkauften sich die Mannen aus der ersten Herrenmannschaft erstaunlich gut bei den extrem starken Jungs aus Roßwälden. Die ganz große Spannung blieb zwar aus, dennoch kann das Spiel als Zeichen angesehen werden, dass man sich trotz kritischer Lage noch nicht abgeschrieben hat…

Vorschau 10. Spielwochenende 2017/18

Freitag, 24.November 2017

Jugend

Bezirksliga: TSGV Hattenhofen – TTC Uhingen I
Beginn: 18:45 Uhr

Den Spieltag eröffnet die erste Jugendmannschaft mit einem Auswärtsspiel in Hattenhofen. Aktuell sitzen die Hattenhofener Uhingen dicht im Nacken, allerdings haben sie insgesamt ein Spiel mehr absolviert. Mit einem Sieg würde es dem TTC gelingen die Verfolger abzuschütteln!

Samstag, 25.November 2017

Jugend

Bezirksklasse:  TTC Uhingen II – TV Rechberghausen
Beginn: 14:00 Uhr

Gegen den bisher souveränen Tabellenzweiten aus Rechberghausen haben unsere Jungs aus der Zweiten eine gute Chance zu zeigen, was sie draufhaben. Schenkt man der Statistik Glauben, so sollte es ein enges Match werden – verstecken müssen sich die TTC’ler auf keinen Fall, bei einem Sieg könnte man mit dem Gegner sogar gleichziehen. Schnappt sie euch!

Kreisliga A:  TV Treffelhausen – TTC Uhingen III
Beginn: 13:00 Uhr

Unsere dritte Jugendmannschaft geht mit einem gewissen Polster in das Aufeinandertreffen mit dem Vorletzten Treffelhausen. Trotzdem wäre ein Sieg fast Pflicht um keine unnötige Unruhe aufkommen zu lassen. Angesichts der Kraftverhältnisse sollte ebendieser aber durchaus machbar sein, auf zum Auswärtssieg!

Aktive

Bezirksklasse:  TTC Uhingen II – TSV Heiningen II
Beginn: 18:00 Uhr

Gegen das Schlusslicht aus Heiningen darf es in den heimischen Gefilden der Hieberschulhalle für unsere Zweite nur eine Marschrichtung geben – und die lautet Heimsieg!

Kreisliga C:  TSV Heiningen IV  – TTC Uhingen III
Beginn: 18:30 Uhr

Ähnlich optimistische Töne können für unsere bisher “eher unglücklich” spielende Dritte nur schwer angeschlagen werden. Heiningen behauptet sich bisher mehr als ordentlich in der oberen Tabellenmitte und ist zu einem Sieg verpflichtet, wenn man noch in das Aufstiegsrennen eingreifen will. Vielleicht gelingt es den Schlawinern aus der Dritten dem Gegner wider Erwarten in die Suppe zu spucken – die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

Sonntag, 26.November 2017

Aktive

Bezirksliga:  TGV Rosswälden – TTC Uhingen I
Beginn: 10:00 Uhr

Während andere Sonntagmorgens ihren Rausch ausschlafen, stehen Tischtennisspieler top motiviert an den Platten und vertreten ihren Club – so muss das sein! So auch unsere Mannen aus der ersten Herrenmannschaft, die bei den bisher stark aufspielenden Jungs aus Roßwälden antreten müssen. Objektiv betrachtet wird es für den TTC ganz schwer mehr als Erfahrung mit nach Hause zu nehmen, dafür spricht der bisherige Saisonverlauf eine zu deutliche Sprache. Doch *gleich klingelt’s im Phrasenschwein* wer nicht an Wunder glaubt, der ist bekanntermaßen auch kein Realist…

Spielberichte 9. Spielwochenende 2017/18

Freitag, 17.November 2017

Jugend

Kreisliga A: TTC Uhingen III – TTG Süßen 6:4

Mit einem etwas glücklichen Sieg starteten die Jungs aus der dritten Jugendmannschaft ins Wochenende. Glücklich deshlab, weil obwohl die Gegner aus Süßen nur zu Dritt antraten, lediglich ein knapper Sieg errungen werden konnte. In Anbetracht der eigentlich stärkeren Mannschaft aus Süßen nahm man dieses Geschenk aber sehr gerne an und abgesehen davon mussten die Spiele ja auch erstmal gewonnen werden. Die Uhinger verbannen den Gegener durch den Sieg auf den letzten Tabellenplatz und behalten selbst den Anschluss ans Mittelfeld, sauber!

Aktive

Bezirksklasse: TTC Uhingen II – TGV Rosswälden II 5:9

Weniger erfreulich gestaltete sich der Freitagabend für unsere zweite Aktivenmannschaft. So konnten die Uhinger die Chance auf den Sprung in die obere Tabellenhälfte gegen den direkten Konkurrenten aus Roßwälden leider nicht nutzen. Zwar stimmte die Einstellung und der Kampf, aber insgesmat konnte der TTC dem Gast zu keiner Zeit den Sieg ernsthaft streitig machen. Vor allem der frühe 1:5 Rückstand gab der Partie einen Drall auf die falsche Seite, der leider nicht mehr beglichen werden konnte. Sei’s drum, Dank des bisherigen Saisonverlaufs können die Uhinger diese Niederlage gut wegstecken und schnell ad acta legen.

Samstag, 18.November 2017

Jugend

Bezirksliga: TTC Uhingen I – TV Altenstadt 6:2

Einen souveränen Sieg konnte am Samstag unsere erste Jugendmannschaft einfahren. Mit 20:11 Sätzen gelang es den Uhingern die Gegner stets auf Distanz zu halten und den Sieg nie in Gefahr geraten zu lassen. Die Jungs können sich mit dem Sieg weiter im Mittelfeld festigen, wobei beachtet werden muss, dass die TTC’ler mit einem Spiel im Rückstand sind. Wenn sich die Jungs weiterhin gut entwickeln, darf man gespannt sein, wo sich das Team im April wiederfindet…

Bezirksklasse: TPSG-FA Göppingen – TTC Uhingen II 6:0

Gegen den ungeschlagenen Tabellenführer aus Göppingen konnte unsere zweite Jugendmannschaft leider keinen Stich setzen. Blöderweise machte man es dem Favoriten zusätzlich noch leichter, weil man in Unterzahl antreten musste. Bei 18:0 Sätzen hilft es nur diesen klassischen “Tag für die Tonne” zu vergessen und den Blick mutig in die Zukunft zu richten. Dank des bisherigen soliden Saisonverlaufs kann das Team die Niederlage gut verkraften. Göppingen hingegen wird sich den Aufstieg dieses Jahr wohl nicht nehmen lassen.

 

 

Aktive

Bezirksliga: TTC Uhingen I – TSV Heiningen 4:9

Gegen den Abstiegskonkurrenten aus Heiningen gelang es den Uhingern leider nie, das Spiel in eine TTC-freundliche Bahn zu lenken. Deshalb steht am eine zugegeben nicht unverdiente Niederlage. Besonders ärgerlich ist dabei, dass man nach den ersten sechs Spielen bereits 1:5 in Rückstand geraten war, wodurch sich bereits sehr früh das Endergebnis abzeichnete. Auch ein kurzer Uhinger Zwischenspurt mit drei Siegen in Serie waren am Ende nicht mehr als eine Schönheitskorrektur.

Kreisliga C: TTC Uhingen III – TSG Eislingen IV 1:9

Während man in den bisherigen Spielen den Mannen aus der Dritten immerhin ein “stets bemüht” attestieren konnte, lässt sich nach diesem Spiel leider in keinerlei Hinsicht ein positives Fazit ziehen. Klar wäre der Gegner auch an einem guten Uhinger Tag eine Herausforderung gewesen, trotzdem muss bei einer solchen Partie einfach mehr als ein Sieg unter dem Strich stehen. Irgendwie war bei jedem TTC’ler der Wurm drin weshalb gegen eigentlich (fast) ebenbürtige Gegner das Spiel viel zu leicht aus der Hand gegeben wurde. Bleibt zu hoffen, dass diese Offenbarung eine bittere Ausnahme im restlichen Saisonverlauf bleibt, sonst droht gegen andere Gegner ein Debakel…

Hier ein paar Impressionen aus der Uhinger Tischtennisarena:

 

 

Bezirksklasse: TPSG-FA Göppingen – TTC Uhingen II 9:2

Eine bittere zu-zwei-Niederlage setzte es am Samstagabend für unsere Zweite. Die Göppinger wussten den TTC zu jeder Phase des Spiels auf Abstand zu halten, was auch die relativ deutlichen Einzelergebnisse belegen. Da Uhingen noch mit einem Spiel im Rückstand ist, bieten sich jedoch noch ausreichend Möglichkeiten, die Niederlage bis Saisonende wieder auszugleichen. Zum Glück kann auch unsere Zweite noch ein wenig vom angefressenen Polster der vorherigen Spiele zehren, auf diesem sollte man sich bekanntlich aber nie ausruhen.

 

Vorschau 9. Spielwochenende 2017/18

Freitag, 17.November 2017

Jugend

Kreisliga A: TTC Uhingen III – TTG Süßen
Beginn: 18:00 Uhr

Nachdem der Ligaalltag wegen den Bezirksmeisterschaften eine Woche pausieren musste, eröffnet unsere dritte Jugendmannschaft mit einem Nachholspiel gegen Süßen den Spieltag. Gegen den abgeschlagenen Tabellenletzten bietet sich den Uhingern nun die Möglichkeit zum ersten Saisonsieg auf dem Silbertablett – Vorraussetzung hierfür wird eine gute Mischung aus mutiger Offensive und sicherem Spiel sein…auf zum ersten Sieg Jungs!

Aktive

Bezirksklasse: TTC Uhingen II – TGV Rosswälden II
Beginn: 20:00 Uhr

Ebenfalls schon am Freitagabend darf die zweite Herrenmannschaft die Jungs aus Rosswälden zu einem Nachholspiel begrüßen. In der heimischen Hieberschulhalle kann ein wichtiger Schritt nach oben gemacht werden, schließlich hat Uhingen mit nur drei Partien die mit Abstand am wenigsten Spiele der Liga bestritten. Gegen den direkten Tabellennachbarn muss man sich auch sportlich in keinster Weise verstecken – mit einem Sieg würde zudem der unteren Tabellenhälfte eine klare Absage erteilt werden. Auf geht’s Männer!

Samstag, 18.November 2017

Jugend

Bezirksliga: TTC Uhingen I – TV Altenstadt
Beginn: 14:00 Uhr

Unsere erste Jugendmannschaft trifft am Samstag auf die Mannen aus Altenstadt. Da die Gegner aktuell auf dem vorletzten Platz rangieren, bietet sich somit den Uhingern die Möglichkeit, mit einem Heimsieg einen wichtigen Schritt weg vom Sog des Abstiegskampfes zu machen – nutzt die Chance Jungs!

Bezirksklasse: TPSG-FA Göppingen – TTC Uhingen II
Beginn: 14:00 Uhr

Eine sehr sportliche Aufgabe hat unsere Zweite am Samstag zu bewältigen: Die ungeschlagenen Spitzenreiter aus Göppingen als Gegenüber bezeichnen zu müssen, lässt einen nicht gerade mit Freudensprüngen durch die Halle hüpfen. Doch auch die TTC’ler legen mit bisher nur einer Niederlage eine flotte Sohle auf’s Parkett – mit einem mutigen und befreiten Aufspielen können die Uhinger dem Gegner durchaus trotzen!

Aktive

Bezirksliga: TTC Uhingen I – TSV Heiningen
Beginn: 18:00 Uhr

Auch unseren bisher sieglosen Männern aus der ersten Aktivenmannschaft bietet sich am kommenden Samstag die Möglichkeit, sich ein gutes Stück vom Abstiegsgespenst zu entfernen. Gelingt es den TTC’lern ihre Spielstärke an die Platten zu tragen, kann man Heiningen weiter sein Dasein am unteren Ende der Tabelle fristen lassen und den wichtigen ersten Sieg einfahren.

Bezirksklasse: TPSG-FA Göppingen – TTC Uhingen II
Beginn: 18:00 Uhr

Uhingen II reiht sich in die TTC-Teams ein, die an diesem Spieltag gegen Abstiegskandidaten antreten. Je nach Ausgang des Spiels am Vortag bietet sich sogar die Möglichkeit an den oberen Plätzen zu schnuppern –  warum die Welt nicht mal von oben betrachten Jungs?

Kreisliga C: TTC Uhingen III – TSG Eislingen IV
Beginn: 18:00 Uhr

Zu guter Letzt wäre da noch unsere Dritte: Herzlich, Sympathisch aber bisher irgendwie mit der Liga überfordert. Mit der TSG aus Eislingen ist immerhin ein Gegner zu Gast, bei dem von so etwas in der Art wie Augenhöhe gesprochen werden kann. Es wäre für die Jungs ja schon ein Erfolg, sich endlich öfter für die guten Leistungen belohnen zu können und das Spiel so lange wie möglich offen zu halten – nicht unterkriegen lassen Männer, da geht was!

Bezirksmeisterschaften 2017 der Jugend

Am vergangenen Wochenende fanden in der Süßener Bizet-Sporthalle die diesjährigen Bezirksmeisterschaften der Jugend statt. In insgesamt acht Spielklassen wurde die Uhinger Talentschmiede von sechs TTC’lern vertreten. Die Konkurrenz bei den Bezirksmeisterschaften ist bekanntlich immer sehr hart, was auch daran liegt, dass bei den Jugendlichen lediglich die U18-Klassen nach TTR-Punkten unterteilt werden.

Doch gerade deswegen war der sportliche Anreiz für unseren Nachwuchs auch dieses Jahr mehr als gegeben – es bietet sich schließlich nicht allzu oft die Möglichkeit für ein direktes Kräftemessen mit der Crème de la Crème des Bezirks. Zwar sollten große Überraschungen an diesem Wochenende ausbleiben, dennoch hatten die Uhinger Spaß an der Platte und konnten einiges an Erfahrung mit nach Hause nehmen.

Ein großer Dank geht neben den Teilnehmern und Organisatoren vor allem an die Uhinger Betreuer, allen voran an unseren unermüdlichen Jugendleiter Tobias Völkel, der sein ganzes Wochenende in den Dienst der Jugend stellte. Von diesem Engagement lebt der Tischtennissport!

 

Jungen Einzel U13: Maxim Irschik

Leider sollte Maxims gute Leistung nicht für ein Weiterkommen reichen, dennoch gab er bei den zwei Niederlagen gegen Jungs aus Göppingen und Wäschenbeuren eine ordentliche Figur ab. Am Ende stand sogar ein Sieg auf seiner Habenseite, sauber!

 

Jungen Einzel U14: Marcel Hoffmann

Auch Marcel musste sich letzten Endes der Konkurrenz geschlagen geben und kam nicht über die Gruppenphase hinaus. Aber auch er konnte eine mehr als anständige Leistung abrufen, welche in einem verdienten Sieg resultierte.

 

Jungen Einzel U15: Leon Benkart und Jakob Blaschke

Mit Leon meinte es Fortuna scheinbar nicht gut: In einer maximal undankbaren Dreiergruppe mit Jungs aus Zell und Donzdorf…das ist einfach Pech. Dementsprechend war für Leon nicht viel zu holen. Kampflos das Feld zu räumen kam für ihn aber nicht in Frage und so konnte er trotz der schwierigen Ausgangslage die Sätze knapper gestalten als erwartet.

Nicht sehr viel mutmachender fiel das Gruppenlos für Jakob aus – er fand sich ebenfalls in einer Dreiergruppe mit Gegenübern aus Donzdorf und Wäschenbäuren wieder. Auch für ihn war Aufgeben keine Option und so wurde seinen Gegnern ordentlich Paroli geboten. Mit einem toll erspielten Satzgewinn konnte er sich am Ende auch für seinen Kampf belohnen.

 

Jungen Einzel U18 C-Klasse: Felix Blaschke

Felix konnte seiner Favoritenrolle in der Gruppenphase mehr als gerecht werden. Mit nur einem abgegeben Satz ließ er seinen Kontrahenten keine Chance und spielte sie förmlich an die Wand.

Mit einer unglücklichen, weil sehr knappen 0:3-Niederlage gegen einen Göppinger endete seine Reise dann allerdings in der ersten K.O.-Runde. Dennoch zeigte Felix tolles Tischtennis und kann mit der erbrachten Leistung voll zufrieden sein.

 

Mädchen Einzel U18: Jana Härtel

Einen ebenfalls schweren Stand hatte unsere TTC’lerin Jana in ihrer Gruppe. Mit viel Mut und Kampfgeist wusste sie ihre Gegnerinnen aber immer wieder in Bredouille zu bringen, was sich in einigen knappen Sätzen und einem 5-Satz-Krimi zeigte, der leider knapp verloren ging.

 

Jungen Doppel U15: Maxim Irschik/ Jakob Blaschke und Leon Benkart/ Marcel Hoffmann

Beide Uhinger Doppel mussten dank eines Freiloses erst im Viertelfinale ran. Leon und Marcel hatten in ihrem ersten Doppel keine Probleme und konnte es gekonnt 3:0 für sich entscheiden.

Jakob und Maxim bekamen dafür gleich einen wahren Übergegner in Form zweier Zeller vor die Nase gesetzt, dem sie erwartungsgemäß nicht viele Steine in den Weg legen konnten.

Blöderweise waren es genau diese zwei Zeller, die den Halbfinalgegner von Leon und Marcel abgaben. Auch sie mussten sich am Ende zu Null geschlagen geben. Ein kleiner Trost war immerhin, dass Uhingen durch den 3. Platz von Leon und Marcel eine Podiumsplatzierung erzielen konnte.

 

Jungen Doppel U18: Felix Blaschke/ Pflum (Rosswälden)

Da in dieser Klasse nur zwei Doppel gemeldet wurden, hatten die beiden Jungs in ihrem ersten und einzigen Doppel gleich die Ehre, im Finale und den Titel zu spielen. Leider sollte es am Ende nicht reichen und so stand am Ende nur ein Satzgewinn auf der richtigen Seite.

 

Mädchen Doppel U18: Jana Härtel/ Brock (Süßen)

Mit der extrem starken Mona Brock aus Süßen hatte Jana eine mehr als dankbare Partnerin bekommen. Dank Freilos direkt im Halbfinale gestartet, wurde nicht lange gefackelt und mit den Mädels gegenüber kurzer Prozess gemacht (sogar einen astreinen 11-Baller gab es zu bestaunen!). Im Finale musste dann aber leider einem Rosswälden-Doppel zum Sieg gratuliert werden, schade!

 

 

Die Ergebnisse im Detail können hier eingesehen werden.

Spielberichte 8. Spielwochenende 2017/18

Samstag, 04.November 2017

Jugend

Bezirksklasse: TTC Uhingen II – TSV Heiningen 6:2

Einen toll erspielten und verdienten Sieg konnten am Samstag die Jungs aus der zweiten Jugendmannschaft einfahren. Über das komplette Spiel hinweg dominierten die TTC’ler den Gast aus Heiningen und ließen den Heimsieg nie ins Wanken geraten. Die Uhinger können sich mit dem Erfolg deutlich von der hinteren Tabellenhälfte absetzen und etablieren sich so souverän im Mittelfeld…sauber Jungs!

 

Aktive

Bezirksklasse: TTC Uhingen II – TGV Rosswälden II

Das Spiel wurde auf Freitag, den 17.11.2017 um 20Uhr verlegt.

Sonntag, 05.November 2017

Aktive

Bezirksliga: TG Donzdorf IV – TTC Uhingen I 9:2

Zwar blieb das erhoffte Wunder gegen die Übermacht aus Donzdorf aus, trotzdem haben die Jungs aus der Ersten eine ordentliche Leistung abgeliefert. So konnte dem Aufstiegsaspiranten von der Lauter nicht nur der ein oder andere Satz abgeluchst werden, sondern sogar ein Doppel und ein Einzel gewonnen werden. Während sich im Meisterschaftskampf die Turngemeinde mit mittlerweile 8:0 Siegen immer mehr absetzen kann, rutschen die weiterhin sieglosen Uhinger trotz Kampf ganz Tief in den Tabellenkeller…

Vorschau 8. Spielwochenende 2017/18

Samstag, 04.November 2017

Jugend

Bezirksklasse: TTC Uhingen II – TSV Heiningen
Beginn: 14:00 Uhr

Das Spielwochenende eröffnet unsere zweite Jugendmannschaft gegen den direkten Tabellennachbarn aus Heiningen. Beide Mannschaften haben jeweils einen Sieg, eine Unentschieden und eine Niederlage auf dem Konto. Auch die Teams schenken sich in Sachen Spielstärke fast nichts. Alles deutet auf ein spannendes Match hin, in dem Kleinigkeiten über Sieg oder Niederlage entscheiden können..

Aktive

Bezirksklasse: TTC Uhingen II – TGV Rosswälden II
Beginn: 18:00 Uhr

Das Spiel wurde auf Freitag, den 17.11.2017 verlegt.

Sonntag, 05.November 2017

Aktive

Bezirksliga: TG Donzdorf IV – TTC Uhingen I
Beginn: 09:30 Uhr

Bereits in den Morgenstunden des kommenden Sonntags hat unsere Erste eine Mammutaufgabe vor sich: Beim ungeschlagenen Spitzenreiter aus Donzdorf zu Gast, während man sich selbst noch sieglos durch die Saison kämpft. Im Normalfall muss schon ein kleines Wunder her, damit die TTC’ler mit Punkten in den Taschen zurück in die Heimat kommen. Trotzdem bietet sich bei einem solchen Gegner immer eine sportlich interessante Herausforderung und wer weiß…mit etwas Glück machen die Uhinger das Spiel vielleicht spannender als ursprünglich erwartet.