Zur aktuellen Lage

Auch weiterhin läuft unser Trainingsbetrieb zu den gewohnten Uhrzeiten und in den üblichen Gruppen. Gemäß der aktuellen Regelung gilt für eine Trainings- und Spielteilnahme:

Zutritt nur für geimpfte oder genesene Personen nur mit negativem Schnell- oder PCR-Test. Folgende Personengruppen sind von der Testpflicht bei 2G+ ausgenommen:

  • Personen, die vor nicht mehr als drei Monaten ihre vollständige Schutzimpfung abgeschlossen haben.
  • Genesene Personen, deren anschließende Impfung nicht länger als drei Monate zurückliegt.
  • Genesene Personen, deren Infektion mit dem Coronavirus nicht länger als drei Monate zurückliegt.
  • Personen, die Ihre Auffrischungsimpfung (Booster) erhalten haben.
  • Personen, für die keine Empfehlung der Ständigen Impfkommission hinsichtlich einer Auffrischungsimpfung besteht – also Kinder und Jugendliche mit vollständigem Impfschutz bis einschließlich 17 Jahre.

Asymptomatische Personen, die das sechste Lebensjahr noch nicht vollendet haben oder noch nicht eingeschult sind oder Schülerinnen und Schüler bis einschließlich 17 Jahre einer Grundschule, eines sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrums, einer auf der Grundschule aufbauenden Schule oder einer beruflichen Schule sind, gelten nach Vorlage eines entsprechenden Ausweisdokuments (z.B. Schülerausweis) außerhalb der Schulferien als getestet. Die Vorlage eines separaten negativen Coronatests ist in diesem Fall nicht erforderlich. Diese Personen sind von 2G und 2G+ ausgenommen.

Alle entsprechenden Nachweise sind jederzeit ins Training mitzubringen. Alle weiteren Informationen können dem aktuellen Hygienekonzept entnommen werden. 

Bleibt weiterhin gesund!