Spielberichte 19. Spielwochenende 2017/18

Unsere Jungspunde zeigten in ihren Spielen einmal mehr was in ihnen steckt und unterstrichen damit die bisher grandiosen Saisonverläufe. Auch unsere zweite Aktivenmannschaft stand an den Platten – diesmal ging es gegen den extrem starken Spitzenreiter der Bezirksklasse. 

Samstag, 10.März 2018

Jugend

Bezirksliga: TG Donzdorf – TTC Uhingen I 4:6

Am Ende vielleicht etwas unnötig spannend, aber das Ergebnis zählt: Den Spieltag eröffnete unsere erste Jugendmannschaft auswärts in Donzdorf. Über den gesamten Spielverlauf hinweg gelang es dem Uhinger Team nicht sich entscheidend abzusetzen, weshalb es schlussendlich bei Philipp lag einen bitteren Ausrutscher zu verhindern. Dieser zeigte sich vom Druck unbeeindruckt und holte dem TTC den entscheidenden sechsten Punkt. Eine insgesamt tolle Moral der Uhinger Jungspunde, das Spiel auch zu gewinnen wenn man nicht die beste Tagesform erwischt hat!

 

Gallery with ID 77 doesn't exist.

 

Bezirksklasse: TTC Uhingen II – TV Deggingen 6:0

Dritter gegen den Tabellenvorletzten – klingt nach einer klaren Sache…und die war es auch! Mit einer konsequent starken und konzentrierten Darbietung lassen die Jungs aus der zweiten Mannschaft ihren Gästen keine Chance. Lediglich beim Doppel Justin/Cedric und bei Cedrics Einzel mussten der TTC über volle fünf Sätze kämpfen. Die Degginger spielten beileibe nicht schlecht, gegen diesen TTC war am heutigen Tag aber nichts zu holen. Eine klasse Leistung, die den Uhingern einen festen dritten Platz in der Bezirksklasse beschert!

Aktive

Bezirksklasse: TTC Uhingen II – TV Rechberghausen 1:9

Zur Primetime wurde dann der Uhinger Aktivenmotor angeschmissen – die Zweite empfing in heimischen Gefilden den Tabellenführer aus Rechberghausen. Dass diese bisher eine bärenstarke Spielzeit abliefern musste wohl niemand gesagt werden und dementsprechend befreit spielten die Uhinger auch auf. Ohne jeglichen Druck auf Seiten Uhingens entwickelten sich wirklich toll anzusehende Spiele, die im grandiosen Sieg von Thorsten ihren Höhepunkt fanden. Auch das Quartette Andi, Tobi V., Tanja und Johannes, welches die Mannschaft an diesem Tag komplettierte, zeigte sich von seiner kämpferischen Seite und schenkte den Gegnern nichts her.
Summe Summarum verkaufte sich der TTC einmal mehr wirklich teuer – klasse!

Gallery with ID 78 doesn't exist.