Darum war die TTC-Vorrunde ein voller Erfolg!

Die Vorrunde der Saison 2019/20 ist gespielt. Nachdem die Teams im Großen und Ganzen gut aus den Startlöchern kamen, gelang es ihnen die guten Leistungen bis in die Weihnachtszeit zu halten. Warum die Vorrunde insgesamt ein voller Erfolg war und wo es doch etwas mehr hätte sein dürfen lest ihr hier:

.

1. Herrenmannschaft – Mit Serie in die Winterpause!

5 Niederlagen in Folge, die Saison begann für die Jungs aus der ersten Aktiven ziemlich zum Vergessen. On top kam dann noch ein vermeidbarer Aufstellungsfehler inklusive der damit einhergehenden zu Null Niederliga und der souveräne Fehlstart war perfekt…hurra.

Schließlich sollte es bis zum 23. November dauern, bis der erste Sieg eingeheimst werden konnte. In einem klasse Spiel konnten die Gegner aus Eislingen deutlich mit 9:2 geschlagen werden, sauber!

Damit war dann der Startschuss für die Miniserie von 3 Spielen ohne Niederlage gefallen. So gelang es dem Team den verkorksten Start pünktlich zur Weihnachtspause doch noch auszubügeln und auf einem soliden 6. Tabellenplatz den Winterschlaf anzutreten.

Wenn es den Jungs gelingt im Januar an die letzten Leistungen anzuknüpfen, kann in der Rückrunde auf jeden Fall noch die Tabellenmitte angepeilt werden! 

Alle Ergebnisse der 1. Herrenmannschaft in der Übersicht findet ihr hier

.

2. Herrenmannschaft – Die große Überraschung!

Was für eine Vorrunde der Zweiten! Als Saisonziel wurde der (im Idealfall vielleicht sogar frühzeitige) Klassenerhalt ausgegeben. 8 Spiele und somit eine Vorrunde später finden sich die Jungs nun völlig überraschend in der vorderen Tabellenhälfte wieder – was ist da passiert?!

Die Jungs waren in jedem Spiel präsent und brachten zu weiten Teilen ihre Qualitäten an die Tische. Das professionelle Training mit Coach Holger trägt in der Zwischenzeit also richtige Früchte und so konnten plötzlich Gegner geschlagen werden, die bis vor einem Jahr noch völlig außer Reichweite lagen. 

Das führt unterm Strich zu einer starken Bilanz von 4 Siegen, 2 Unentschieden und 2 Niederlagen. Für die tolle Vorrunde spricht zudem, dass die zwei Niederlagen jeweils im Schlussdoppel zustande kamen, es waren also alles andere als klare Angelegenheiten!

Unterm Strich kann somit fast sogar gesagt werden, dass mit dem ein oder anderen Kantenball mehr vielleicht sogar noch etwas mehr gegangen wäre. Aber gut, lassen wir die Kirche im Dorf – mit diesem Team kann sich der TTC richtig auf die Rückrunde freuen!

Alle Ergebnisse der 2. Herrenmannschaft in der Übersicht findet ihr hier



Mit dem Laster zum Auswärtsspiel! Glück hat’s auch gebracht, am Ende stand ein starker 9:7 Auswärtssieg in Bezgenriet!

.

3. Herrenmannschaft – Das Team ist voll dabei!

Als neue Plattform für Youngster, Quereinsteiger und alte Hasen war die neue Dritte vor der Saison geplant. „Mal schauen was geht, vielleicht holen wir ja sogar mal ’nen Punkt“ war der einhellige Tenor im September. Und siehe da, es läuft bei der Dritten!

Das Teamkonzept geht wunderbar auf: Es steht immer eine bunte Mischung der Generationen im TTC-Trikot an den Platten, die Jungs verstehen sich untereinander prächtig und auch sportlich geben sie sich absolut keine Blöße. Vor allem die Jungaktiven und Jugendersatzspieler konnten schon einige Male mit tollen Leistungen begeistern – so sieht ein fließender Übergang in die Welt der Aktiven aus!

Auch die Tabelle weiß mit einem Sieg, zwei Unentschieden und einem 5. Platz durchaus zu gefallen! So kann es mit dem Team ruhig auch in der Rückrunde weitergehen, wir sind gespannt!

Alle Ergebnisse der 3. Herrenmannschaft in der Übersicht findet ihr hier

.

Jugendteams – Die Youngster spielen groß auf!

Eine wirklich gute Vorrunde liegt hinter unseren Jungspunden! Während die Erste auf einem überragenden zweiten Tabellenplatz in die Winterpause geht, gelang es der Dritten tatsächlich den Aufstieg klarzumachen…wow!

Die Erste musste dabei die einzige Niederlage gegen die inzwischen als Aufsteiger feststehende Eislinger Mannschaft einstecken…macht aber nix! Auch die zweite Jugendmannschaft konnte sich in der Bezirksklasse gut behaupten und sprang dem Abstieg mit 3 Siegen doch noch recht souverän von der Schippe, klasse!

Die Leistungskurve der Uhinger Jugend geht damit weiter nach oben, so muss das sein! Vor allem haben die Jungs und Mädels viel Spaß am coolsten Sport der Welt und bringen großen Ehrgeiz mit in die Halle. Das macht definitiv Lust auf die Rückrunde!

Alle Ergebnisse der Jugendteams  findet ihr hier

 

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider